Werden Sie Sägewerkbesitzer

Um Ihre Motorsäge zu einem Sägewerk aufzurüsten benötigen Sie nur noch das MSW 1 und ein 10 cm breites Holz oder Alubrett aus dem Baumarkt.

Machen Sie günstig Balken und Bretter wo und wann Sie wollen. Keine Transportprobleme vom Sägewerk bis zum Arbeitsort. Vom Carport bis zur Holzhütte, Hochstände, Bänke, Tische,… alles kann jetzt und sofort selbst gemacht werden. Nach kürzester Zeit sind Sie ein Profi.
Das Sägewerk ist schnell und einfach zu montieren. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Vergessen Sie Hightechversionen, die der „normale“ Nutzer nicht braucht. das MSW 1 ist einfach, robust, auf das wesentliche reduziert. Wenn es nicht gebraucht wird beschränkt sich der Lagerplatz auf 300 x 178 x 122 ( L x B x H in mm, montiert ) bei einem Gewicht von 1800 gr. Es kann so in jeder Ecke abgelegt werden ohne zu stören. Natürlich ist eine gedruckte Betriebsanleitung  ( Nur in Deutsch ) vorhanden. Inhalt : Aufbau, Tricks und Tipps.
Alle Teile werden in Deutschland gekanntet, gelasert, verschweißt, verzinkt und verpackt. Kein Chinaschrott.
Das Sägewerk wird „Blau“ verzinkt geliefert. Die Farbgebung auf den Bildern dient nur zur besseren Darstellung.
Kennen Sie schon unser Sägewerk MS 261 mit der Zusatzoption MS 900?
Damit macht man Bretter bis 800mm breite.
Sie haben Fragen? Kein Problem.
017681706930
Mindesanforderung a.d. Motorsäge:  2 Stehbolzen zur Schwertbefestigung
Dekorationen zum Sägewerk wie z.B. :Alulatte, Motorsäge sind nicht Bestandteil des Angebotes sondern dienen nur zur besseren Darstellung

(Motorsäge und andere Objekte sind nicht Bestandteil des Angebotes.)

Passt das Sägewerk auf meine Motorsäge?

Grundsätzlich passt das MSW1 auf alle Motorsägen, die 2 Stehbolzen zur Schwertbefestigung haben. Unabhängig vom Hersteller.

Bei Sägen mit nur einem Stehbolzen oder Schnellspannvorrichtung geht es nicht.

Hat meine Säge genügend Leistung?

Kommt drauf an was man für eine Holzart bearbeiten will, wie lang ist das Schwert, welcher Art ist meine Kette, wie schnell soll es gehen. Man sollte schon beachten, das mit 1.5 PS kein Mammutbaum zu schneiden ist. Realistisch ist eine Leistung ab 3 PS.

Das ist natürlich abhängig was Sie machen wollen. Mammutbäume gehen nicht mit 1,5 Ps. Die Leistung der Säge sollte der Arbeit angepasst sein.

Fragen zum MSW 1

Auf welche Motorsägen passt das MSW 1?

Auf alle Motorsägen die 2 Stehbolzen zur Schwertbefestigung haben.

Bei Motorsägen mit nur einem Stehbolzen geht es nicht.

Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen dem MS 261 und dem Balkenmacher MSW 1?

Auf den ersten Blick scheinen beide Gerätschaften denselben Zweck zu erfüllen. Die Arbeitsweisen sind aber völlig verschieden.

Versuchen Sie mal mit einer Handkreissäge eine Kurve zu sägen. Da wäre eine Stichsäge die bessere Wahl. Sie schneiden beide Holz, aber auf ganz verschiedener Art und weise. Mittlerweile ist das Angebot der Holzbearbeitungsgerätschaften fast schon unüberschaubar. Der Balkenmacher ist, wie der Name schon sagt, für eine schnelle Erstellung von Balken konzipiert. Das MS 261 wurde speziell für Bretter bis zu einer Stärke von 22 cm entworfen.

Viele Kunden bestellen beide Sägewerke im Paket. Zuerst werden mit dem Balkenmacher 2 Seiten gesäumt, um dann Millimetergenau Bretter nach Wunsch zu schneiden.

Muß ich eine Aluschiene als Führung nutzen?

Nein. Ein Standartholzbrett (Breite 10 cm) tut es für Gelegensheitschneider auch. Aber, das Holzbrett schrumpft bei austrocknung um bis zu 10% dadurch vergrößert sich die Schneidtoleranz. Das ist aber nur wichtig für Milimeterfreaks. Der größerer Vorteil der Aluschiene besteht  in dem geringeren Reibungswiederstand und der Formstabilität. Das ist der Grund, warum wir mit Aluschiene arbeiten.

Wie tief kann ich damit schneiden?

Es wird das ganze Schwert genutzt.

Gibt es eine Beschreibung beim Kauf?

Ja. Es liegt eine Beschreibung in Papierform mit Tipp`s und Trick`s in Deutsch bei.

Aufbauanleitung MS 261